Fotos


Der Frühjahrswandertag führte die 1. und 2. Klasse heuer zur höchsten Erhebung der Gemeinde zum Lutzenkreuz mit etwa 900 m. Zuerst machten die Kinder bei der neu errichteten Radlbrunnkapelle Station. Nach dem Aufstieg zum Lutzenkreuz führte der Weg weiter zur Entsäuerungsanlage der Wassergenossenschaft, wo der Wasserwart Josef Reiter einiges zu erzählen wusste.