Unser Linz-Tagebuch
Reisetagebuch (PDF)


Kaum hatte die Schule begonnen, machten sich die Kinder der vierten Klasse auf um die Landeshauptstadt kennenzulernen. Mit einem intensiven und abwechslungreichen Programm vom 14. bis 16. Oktober wurde den 9 Mädchen und 3 Buben keine Minute fad und etwaiges Heimweh kam erst gar nicht auf. Am ersten Tag stand eine Stadtführung, ein Besuch im neuen Südflügel des Schlosses und ein Kinobesuch auf dem Programm.
 

Der zweite Tag führte die Klasse in den neuen Dom, in den Limoni-Luftschutzkeller, ins ORF-Landesstudio und ins Biesenfeldbad und am dritten winkte noch das Ars Electronica Center und das Akustikon, eine Einrichtung von Linz 09 zum Thema „Hören“.
 

Untergebracht und bestens versorgt waren die Kinder im Jugendgästehaus am Froschberg. Besonders aufregend waren die zahlreichen Fahrten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, was im Übrigen auch eine Menge Geld sparte.
 

Voll mit schönen und intensiven Eindrücken und mit einer gestärkten Klassengemeinschaft traten die Schüler am Freitag den Heimweg an.