Auf der Hasenburg bereitet man sich auf die große Hochzeit von Ritterfräulein Adelhaid mit ihrem Ritter Adalbert vor. Doch bevor Adalbert, der noch mit den Drachen zu kämpfen hat, ankommt, raubt der hinterhältige Schwarze Ritter die Braut. Sie soll ihn heiraten. Da sie aber nicht im Traum darandenkt, steckt sie der Schwarze Ritter ins Verließ. Als Adalbert heimkehrt, erfährt er die schreckliche Nachricht und fordert den Schwarzen Ritter zum Zweikampf. Als er den Kampf verliert, scheint alles verloren. Nur die tapferen Hasen von der Hasenburg geben nicht auf. Mit einer schlauen List und echtem Hasenmut besiegen sie den Schwarzen Ritter, der verspricht, in Zukunft ein edler Ritter zu werden.

Uns hat das Stück mit seinen phantasievoll gebastelten Puppen und der tollen Burg sehr gut gefallen.